Datenschutz

Wir, die HELUKABEL GmbH, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an uns wenden.
 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:
HELUKABEL GmbH, Dieselstraße 8-12, 71282 Hemmingen
Tel.: 07150 / 92 090; E-Mail: info@helukabel.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
RA Dr. Oliver Meyer-van Raay, c/o V-Formation GmbH, Ludwig-Erhard-Allee 6, 76131 Karlsruhe
Tel..: +49 721 17029034; E-Mail: datenschutzbeauftragter@helukabel.de
 

2. Umfang der Verarbeitung

Über unsere Karriereseite haben Sie die Möglichkeit, per E-Mail oder unter Nutzung unseres Online-Bewerberportals Bewerbungen auf offene Stellen oder initiativ an uns zu richten. Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden folgende Daten bzw. Kategorien von Daten erhoben und verarbeitet:
  • Ihr(e) Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse
  • Ihr Lebenslauf einschließlich Zeugnisse, Qualifikationsnachweise, Foto
  • ggfs. Informationen zur Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung
  • ggfs. weitere freiwillig gegebene Informationen zu Ihrer Person
 

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln, um Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle (oder ggf. andere offene Positionen bei HELUKABEL) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist insofern § 26 BDSG, wonach die Verarbeitung Ihrer Daten zulässig ist, soweit sie im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.
 
Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften – insbesondere § 26 BDSG – von uns in Ihrer Personalakte übernommen und gespeichert werden.
 
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine weitere Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser berechtigtes Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
 

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre Daten werden für die Dauer von sechs Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens in unserem Bewerbungssystem gespeichert. Nach Ablauf dieser sechs Monate werden die Daten dergestalt anonymisiert, dass keine Identifizierung der hinter den Einzelangaben stehenden betroffenen Personen mehr möglich ist. Die verbleibenden anonymen Daten werden für Auswertungen des Bewerbungsmanagements, insbesondere zur Verbesserung künftiger Recruitingmaßnahmen, verwendet. Diese anonymen Daten werden nach weiteren 30 Monaten vollständig gelöscht.
Sofern ein Arbeitsverhältnis zustande kommt, werden die Daten aus dem Bewerbungssystem in die Personalakte zur Durchführung des Beschäftigtenverhältnisses übernommen.
 

5. Weitergabe / Empfänger personenbezogener Daten

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung sowie den zuständigen Abteilungsverantwortlichen bei uns im Hause gesichtet. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens benötigen.
Eine Weitergabe der Bewerbungsunterlagen an eine andere Gesellschaft der HELUKABEL Unternehmensgruppe erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bewerbung oder im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.
 
Darüber hinaus können (externe) Empfänger auch Auftragsverarbeiter sein, d.h. externe Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung unserer IT-Systeme.
 
Sofern Sie sich dazu entscheiden sollten, Ihre Bewerbungsunterlagen im Zusammenhang mit oder nach Abschluss Ihres Bewerbungsverfahrens an externe Anbieter weiterzuleiten (z.B. an eine Online-Jobbörse), beachten Sie bitte die jeweiligen Datenschutzhinweise dieser Anbieter. Für die Verarbeitung Ihrer Daten durch solche Anbieter, sind allein diese verantwortlich.
 

6. Schluss

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung für Bewerber mit Wirkung für die Zukunft anzupassen oder zu ergänzen. Es gilt die jeweils auf der Karriereseite abrufbare Fassung dieser Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei HELUKABEL, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person, können Sie in den allgemeinen Datenschutzhinweisen auf unserer Website nachlesen.
 

Version: 1, Stand: 11.10.2019